Bauschutt und Keramik


Nicht brennbare Materialien wie Bauschutt oder Keramik gelangen auf eine Inertstoffdeponie.

Was

  • Fensterglas, Spiegelglas, Bruchglas, Kristallgläser
  • Ziegel, Steine, Beton
  • Keramik, Geschirr, Tongefässe, Blumentöpfe
  • Blähton (Leca)
  • Mischabbruch: Bauabfälle wie Backsteine, Marmorplatten

Was nicht

Kosten

  • Private: kostenlos, ab 60 kg: 0.20 CHF/kg
  • Gewerbe: 0.20 CHF/kg

Zu beachten

  • Bauschutt wird nur in kleinen Mengen angenommen.
  • Asbesthaltige Bauabfälle wie Eternitplatten oder Blumenkisten separiert am Ökihof abgeben.

Zweckverband der Zuger Einwohnergemeinden für die Bewirtschaftung von Abfällen.

Kontakt

Zeba
Seestrasse 1
CH-6330 Cham

Auskünfte
  • Mo-Fr 8-12 | 13-17 Uhr

  • Tel +41 41 783 03 40
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© - Zeba