Skip to main content
Männer die Flaschen schieben
Schwerpunkt Feuerwerk
Logo Littering

FEUERWERK

Das Zünden von Feuerwerk hat großen Einfluss auf die Umwelt. Damit die bunten Farben und Lichter den Himmel erleuchten, werden Metalle eingesetzt, die noch lange danach in der Umwelt nachweisbar sind. Aber nicht nur die Schwermetallbelastung ist ein Problem. Auch die erhöhte Belastung durch Müll und Mikroplastik, wirken sich negativ auf unser Ökosystem aus.

bwohl die Verpackungen von Böllern, Raketen oder Batterien oftmals zu großen Teilen aus Karton bestehen, sind sie nicht recyclebar. Die abgebrannten Feuerwerkskörper gehören demnach in den Restmüll. Nicht benutztes Feuerwerk oder Blindgänger gehören in den Sondermüll. Viele Kleinteile bestehen aus Plastik, werden mitsamt der Rakete in die Luft geschossen und landen in der Natur. Zurück bleibt Mikroplastik welches in die Boden-, Wasser- und Nahrungskreisläufe gerät.

Wer an seinem Feuerwerk festhalten möchte, soll dies unbedingt fachgerecht entsorgen.

Männer mit Kippe

WIE FEUERWERKABFÄLLE RICHTIG ENTSORGT WERDEN:

  • Abgebranntes Feuerwerk abkühlen lassen
  • Vor dem Entsorgen in einem Mülleimer oder Gebührensack, abgebranntes Feuerwerk mit Wasser übergiessen
  • Bei Blindgängern 15 Minuten warten – und sich erst dann nähern
  • Blindgänger nicht erneut anzünden
  • Blindgänger mit Wasser übergiessen und der
  • Verkaufsstelle zur Entsorgung zurückbringen

Hier sind die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Männer mit Kippe