Skip to main content
Männer die Flaschen schieben
Littering-Schwerpunkte
Logo Littering

Was wird gelittert?

Zwar sind die Littering-Herausforderungen bei den einzelnen Zuger Gemeinden unterschiedlich, dennoch zeigen sich übergreifende Schwepunkte.

Am häufigsten gelittert werden Essensverpackungen, Getränkebehältnisse, Hundekotbeutel und Tabakwaren (Zigarettenstummel, Snus, E-Zigaretten).

Einen kleineren Anteil machen Zeitungen, Flyer und diverse Abfälle wie Papiertaschentücher, Einkaufsquittungen, Essensreste usw. aus. 

Feuerwerks-Abfall ist besonders nach Silvester und 1. August immens. 

Ein Mengenbeispiel aus Winterthur: In der warmen Jahreszeit fallen in der Winterthurer Altstadt pro Woche durchschnittlich 30 Kubikmeter Unterwegs-Abfälle an. Etwa 2⁄3 davon werden korrekt in Abfallbehältern entsorgt, 1⁄3 landet als Litteringabfall auf dem Boden.

TABAKWAREN

Tabakwaren sind Produkte, die aus Tabak hergestellt werden. Dazu gehören etwa Zigaretten, Snus, Vapes, Puffbars, E-Zigaretten etc.

Besonders Zigarettenstummel, Snus, einweg E-Zigaretten etc. stellen ein grosses Littering- und somit Umwelt-Problem dar. 

Männer mit Kippe
Männer mit Kippe

FEUERWERK

Nach Festen wie Silvester oder 1. August haben die Werkdienste des Kantons Zug kiloweise zurückgelassener Feuerwerks-Abfall zu beseitigen.

Männer mit Kippe

GETRÄNKE- UND FOODVERPACKUNGEN

Immer mehr Menschen verbringen ihre Freizeit oder ihre Mittagspause im öffentlichen Raum und verpflegen sich unterwegs.

Die veränderten Ess- und Konsumgewohnheiten, aber auch die fehlende Wertschätzung des öffentlichen Raums, Bequemlichkeit oder Ignoranz führen zu diversen gelitterten Food- und Getränkeverpackungen.

Männer mit Kippe
Männer mit Kippe

HUNDEKOT

Trotz eines dichten Netzes an Robidog-Behältern, die extra für benutzte Hundekotbeutel vorgesehen sind, finden sich immer wieder eingepackte und nicht eingepackte ‘Tretminen’ in der Natur. Eine korrekte Entsorgung dieser Hundekotabfälle ist dringlich.

Männer mit Kippe
Mann mit Kippe
Für en Suubere Kanton Zug!

Sie haben Fragen oder Anregungen rund um das Thema Littering?

Melden Sie sich bei uns!
falls bekannt