Karton


Das Recycling von Karton ist gegenüber der Herstellung von neuen Fasern umweltfreundlicher und vermindert den Holzverbrauch. Die Sammelware gelangt in gepressten Ballen in eine Schweizer Kartonfabrik. Während des Recyclingprozesses wird der Altkarton zunächst zu Papier und weiter zu Wellkarton verarbeitet. Daraus werden wieder Verpackungen aus Voll- und Wellkarten hergestellt. Eine Kartonfaser kann rund acht Recyclingzyklen durchlaufen.

Was

  • Karton und Kartonschachteln
  • Wellpappe und Wellpappeschachteln
  • Packpapier
  • Papiertragetaschen
  • Waschmittelboxen
  • Eier-, Flach-, Früchte- und Gemüsekartons (ohne Wachsbeschichtung)

Was nicht

Kosten

  • Private: kostenlos
  • Gewerbe: 0.10 CHF/kg

Zu beachten

  • Styropor und sonstiges Füllmaterial entfernen.
  • Reisst das Material leicht ein, ist keine Plastikschicht vorhanden.

Zweckverband der Zuger Einwohnergemeinden für die Bewirtschaftung von Abfällen.

Kontakt

Zeba
Seestrasse 1
CH-6330 Cham

Auskünfte
  • Mo-Fr 8-12 | 13-17 Uhr

  • Tel +41 41 783 03 40
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
© - Zeba