Skip to main content

Lorze-Putzete

Die Schweiz gilt als das Wasserschloss Europas und als sehr sauberes Land. Das Littering-Problem besteht aber auch hier. Besonders Fluss- und Seeufer sind betroffen: Der «Swiss Litter Report», hat mit über 1'000 Erhebungen aufgezeigt, dass an schweizerischen Gewässerufern beachtliche Abfallmengen aufzufinden sind. Vielfältige Giftstoffe landen so in Gewässern und Böden. Durch Wind, Regen oder Hochwasserereignisse landen diese Abfälle in den Gewässern und können so bis ins Meer transportiert werden. Plastik und andere Abfälle sind nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern eine konkrete Gefahr für Tiere und auch Menschen.

Material wie Hacken, Zangen, Müllsäcke und Handschuhe werden nach Bedarf zur Verfügung gestellt. Ebenfalls soll ein Magnet zum Einsatz kommen, mit welchem Metall-Müll vom Grund gehoben werden kann.

Wichtig sind gutes Schuhwerk oder Fischerstiefel/Watstiefel. Stand-Up Paddels, Badebekleidung, Taucherbrille, Seile etc. sind willkommen. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Es wird keine Haftung für Schäden übernommen.

Die Lorze ist der Hauptfluss des Kantons Zug und fliesst vom Ägerisee zum Zugersee und dann zur Reuss. Sie hat ein grosses Einzugsgebiet mit verschiedenen Landschaften und Naturschutzgebieten von nationaler und internationaler Bedeutung.

Im 20. Jahrhundert wurde die Lorze mehrmals verlegt, um Überschwemmungen zu vermeiden, die Wasserqualität des Zugersees zu verbessern sowie die Autobahn A14 zu bauen. Sie wird ebenfalls für die Wasserkraftgewinnung genutzt und von über 100 Brücken überspannt, darunter einige denkmalgeschützte Bauwerke.

Die Länge der Lorze beträgt zwischen Ägeriseeausfluss und Zugersee rund 17 Kilometer, zwischen Zugerseeausfluss und Einmündung in die Reuss rund 10 Kilometer.

Um dem Missstand von Littering entgegenzuwirken sowie die erhaltenswerte Natur und vielfältige Nutzung der Lorze zu schützen, wurde in Zusammenarbeit mit Fischer-Vereinen, Freiwilligen, Werkdienstmitarbeitenden und Schulen 2023 eine Lorze-Putzete ins Leben gerufen. Rund eine Tonne Müll, konnten gesammelt werden, und die Reaktionen waren so positiv, dass auch dieses Jahr eine Wiederholung stattfondet. 

Die Lorze sowie die Uferzone der Lorze, soll von möglichst viel Müll befreit werden!

Stehen wir gemeinsam ein, FÜR EN SUUBERE KANTON ZUG.

Lorze-Putzete 2024

SAVE THE DATE
Samstag 30.08.24
Clea Winter
Fachstelle Littering Kanton Zug
Tel. +41 79 357 82 64, winter@zebazug.ch
  • News-Bericht